Revolution im automatisierten Vertrieb: FLEX Capital und ComX starten Aufbau führender Gruppe mit Tendex und Global Sales Leaders

Berlin/ München, 13. Juli 2023

Revolution im automatisierten Vertrieb: FLEX Capital und ComX starten Aufbau führender Gruppe mit Tendex und Global Sales Leaders

Unternehmen
Commercial Excellence GmbH (comx.io), Tendex, Global Sales Leaders
Fokus
B2B Sales-Enablement Plattform
Standorte
Berlin, München, Kapstadt
Gegründet
2017
Investiert
2023
Status
Aktiv

Die marktführende B2B Sales-Enablement Plattform ComX geht eine Partnerschaft mit den beiden B2B-Sales-Plattformen Tendex und Global Sales Leaders (GSL) ein und legt damit den Grundstein, eine künftig führende Gruppe für Sales Enablement zu werden.

ComX wurde 2018 von Philipp Ströhemann, Christoph Erler und Peter Hidden
gegründet und 2022 mehrheitlich von dem Private Equity Investor FLEX Capital übernommen, mit dem gemeinsamen Ziel, den Hidden Champion zu einem globalen Player weiterzuentwickeln.

ComX bietet Unternehmen mit komplexen B2B-Produkten oder -Dienstleistungen eine Lösung entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Vertriebs an und ermöglicht ihnen eine strategische und planbare Neukundengewinnung. Grundlage dafür sind umfassende Analysen von CRM-Daten der ComX-Kunden.

Die gewonnenen Informationen werden für die Automatisierung der Vertriebsprozesse eingesetzt, wodurch ComX-Kunden ihre Marketingkosten senken und ihre Verkaufszyklen von Monaten auf wenige Tage verkürzen können.

Jeder Schritt des komplexen B2B-Vertriebsprozesses wird somit sichtbar gemacht.

Dies kann zu einer Freisetzung von Millionen im Neugeschäft führen. ComX-Kunden profitieren insbesondere von einer schlüsselfertigen Lösung, die zeitaufwendige und wenig wertschöpfende Aufgaben automatisiert.

ComX schließt damit eine kritische Lücke in den Vertriebsprozessen, die
herkömmliche CRM-Systeme nicht abdecken.

Durch die Partnerschaft mit Tendex und Global Sales Leaders ist es gelungen, einen erheblichen Mehrwert für die Lösung mittelständischer B2B-Vertriebsprobleme zu schaffen.

„Der Zukauf weiterer Unternehmen ist Teil unserer Wachstumsstrategie.” sagt Philipp Ströhemann, Mitgründer und CEO von ComX. „Die Partnerschaften mit Tendex und GSL zahlen dabei auf unterschiedliche Wertschöpfungshypothesen ein. Mit Tendex können wir Synergieeffekte in der technischen Produktentwicklung nutzen und für unsere Kunden weitere Vertriebskanäle erschließen. GSL bietet seinen Kunden ein Full-Service-Produkt an, welches sich als Erweiterung für ComX-Kunden eignet. Damit ermöglichen wir unseren Kunden einen noch größeren Mehrwert aus der ComX Plattform zu ziehen und verstärken weiterhin unsere Kundenzufriedenheit. Wir freuen uns sehr, mit den Gründern der beiden Unternehmen großartige Partner für unser ambitioniertes Ziel, Marktführer zu werden, gefunden zu haben.”

Zu den über 400 Kunden der Gruppe gehören heute unter anderem auch die FLEX Capital Portfoliounternehmen OMS Group und lawpilots.

„Aus erster Hand erleben wir tagtäglich die Bedeutung und gleichzeitig Herausforderung des Aufbaus eines gut funktionierenden Vertriebs in unseren Portfoliounternehmen. Insbesondere in Wachstumsphasen ist dies ein zentrales Thema, welches alle B2B-Mittelstandsunternehmen gleichermaßen beschäftigt. ComX löst hier mit seiner Sales-Enablement-Plattform ein echtes Vertriebsproblem. Der Ausbau der Gruppe mit großartigen Unternehmen wie Tendex und GSL ermöglicht es uns, die Plattform laufend zu verbessern und damit eine technische Lösung anzubieten, die zukünftig Sales-Probleme entlang der gesamten Wertschöpfungskette noch weitreichender lösen wird.” sagt Peter Waleczek, Managing Partner von FLEX Capital.

Tendex wurde 2022 von Otto Lang in München gegründet und hilft Unternehmen dabei, ihren Outbound-Prozess zu automatisieren, um mehr Neukunden zu generieren. Dafür bietet Tendex eine Vertriebsplattform, über die EntscheiderInnen der Unternehmenszielgruppe personalisiert und strukturiert über die Kanäle LinkedIn, Post und Mail kontaktiert werden und als qualifizierte Leads an die Unternehmen zurückgegeben werden. Tendex wird aktuell von über 250 Kunden genutzt.

„Die technisch sinnvolle Integration der Tendex Multichannel-Lösung in das ComX Ökosystem, sowie starke Synergien in der Leaddaten-Generierung waren für mich die ausschlaggebenden Punkte für den Zusammenschluss mit ComX.“, sagt Otto Lang, Co-Gründer von Tendex.

Global Sales Leaders wurde 2021 von Robert Borchert und Julius Göllner in Berlin gegründet und hilft B2B Tech-Unternehmen dabei, die Pipeline mit qualifizierten Leads über Akquise und LinkedIn Outreach zu füllen. Die große Stärke liegt dabei insbesondere in dem Sales-as-a-Service inhouse Team, welches den Unternehmen einen vollumfänglichen Service anbietet.

GSL Managing Partner Robert Borchert sagt über die Formierung der Gruppe: „Mit FLEX und ComX können wir das Thema Sales-as-a-Service auf einem ganz anderen Skalierungsgrad denken und umsetzen. Der unternehmerische Background von FLEX und das Standing von ComX am Markt hilft uns als Gruppe, einen führenden Player zu etablieren, der starke Produkte für den ganzen Markt zugänglich macht, indem wir datengetrieben und vorhersehbar Neukunden akquirieren.“

Über FLEX Capital

FLEX Capital ist ein Private Equity Fonds, der von erfolgreichen Serienunternehmern gegründet wurde und in profitable und wachsende Unternehmen aus dem deutschen Internet- und Software-Mittelstand investiert. Der Anfang 2023 verkündete zweite Fonds in Höhe von 300 Millionen Euro enthält erstmalig eine gewerbliche Struktur, die es FLEX Capital ermöglicht, Portfoliounternehmen mit einem eigens aufgebauten 30-köpfigen Expertenteam operativ zu unterstützen, wodurch sich der Investor von vielen anderen Private Equity Fonds unterscheidet. Aktuell umfasst das FLEX Portfolio sechs Unternehmensplattformen. Weitere Informationen finden Sie unter www.flex.capital.

Pressemitteilung herunterladen
Als offenes Wordfile oder PDF
Erhalten Sie innerhalb von zwei Werktagen eine indikative Bewertung Ihres Unternehmens.
Wir berechnen auf dieser Basis gerne einen indikativen Wert Ihres Software- oder Tech-Unternehmens. Für eine genauere Bewertung müssen wir im zweiten Schritt weitere sensible Daten erfragen, für die wir Ihnen vorab eine Vertraulichkeitsvereinbarung zukommen lassen.

*FLEX Capital ist ein Private-Equity-Buyout-Investor mit Spezialisierung auf den Softwaresektor. Wir verfügen über maßgebliche Expertise bei der Unternehmensbewertung in diesem Segment.